Freitag, 10. August 2012

everyday - routine

Hallo ihr Lieben,

ich werde euch heute "zeigen", was zu meiner täglichen Gesichtspflegeroutine gehört. Manch einem/einer mag es übetrieben erscheinen, da ich jedoch etwas problematische Haut habe, ist es notwendig.

Vielleicht kennen manche von euch das 3-Steps-Programm von CLINIQUE. Dieses besteht aus drei Komponenten: Seife, Cleanser und Lotion. 
Es gibt sie auf alle Hauttypen abgestimmt, angefangen mit "1" für sehr trockene Haut bis hin zu "4" für ölige Haut.

Ich persönlich verwende die "3"er-Serie für Mischhaut. Das ganze sieht so aus:

An dieser Stelle ist anzumerken, dass die Seife wirklich zum Reinigen der Haut gedacht ist und nicht zum Abschminken. Das sollte man davor tun. Nach dem Waschen verspürt man ein angenehmes kühles Gefühl auf der Haut.
Der Cleanser wird mit einem Wattepad aufgetragen. Da dieser Alkohol enthält, werden manche ihn vielleicht an aufgekratzten Stellen als leicht brennend empfinden. Dieser Brennen ist aber nur von kurzer Dauer.
An dritter Stelle wird dann die Creme/das Gel aufgetragen. In der Serie für Hauttyp 3 und 4 ist es ein Gel, da eine Creme zu fettreich wäre. Das Gel ist übrigens sehr ergiebig.


Nungut, sobald ich mit der Reinigung und Pflege fertig bin, trage ich meine Augencreme auf. Diese ist auch von Clinique und fühlt sich sehr angenehm an.



Diese Creme macht die Haut um die Augen weich und fettet nicht nach. Definitiv eine Augencreme, bei der ich bleiben werde.

Last but not least kommt meine Hautcreme zum Einsatz. Ich habe lange mit mir gehadert was den Kauf angeht, da sie preislich doch eher im oberen Bereich liegt. Allerdings muss ich sagen, dass ich wirklich eine Verbesserung meines Hautbildes feststelle und daher Finde, dass sich die Investition gelohnt hat.

Zum Preis: 50ml kosten 74,90€. Ja, erstmal ein happiger Preis. Ich muss allerdings sagen, dass ich noch nie eine Creme hatte, die so dermaßen ergiebig war. Ein kleiner Klecks reicht locker für Gesicht und Hals.

So - das war meine tägliche Pflegeroutine, die ich morgens vor dem Make-up verwende und abends nach dem Abschminken.

Welche Produkte haben euch überzeugt?



xoxo,

Ju

Kommentare:

  1. Toller Post! :)

    Ich hatte letztens ein Facial & da wurden mir auch einige Sachen gezeigt & erklaert :)

    Wenn ich wieder zuhause werd ich mich damit definitiv intensiv befassen! :)

    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze nurnoch Mary Kay und bin sehr glücklich damit :) Baut auch alles aufeinander auf, was man nachweislich merkt - ist aber auch wesentlich günstiger und enthält mehr Wirkstoffe ;) wenn du magst kann ich dir auch mal Pröbchen geben ;)

    AntwortenLöschen